„Die Grenzen deiner Freiheit (zu tun was du willst)
Findest du dort, wo die Freiheit des anderen beginnt.“

Erziehungskonzept der Ludgerusschule

Unser Bildungs- und Erziehungskonzept, das wir im Unterricht und in unseren Angeboten wie der verlässlichen Halbtagsschule oder der offenen Ganztagsschule umsetzen, soll den Kindern die Möglichkeit geben, diese Erfahrung zu machen.

Der erziehende Unterricht der Schule zielt drauf ab, die Kinder dabei zu unterstützen, sich die Welt zunehmend eigenständig zu erschließen. Sie sollen tragfähige Wertvorstellungen im Sinne der demokratischen Grundordnung entwickeln und dadurch Urteils- und Handlungsfähigkeiten ausbilden. Die Ludgerusschule fühlt sich dafür verantwortlich, Schülerinnen und Schüler zu solidarischem Handeln in sozialer Verantwortung sowie zu Achtung der Menschenrechte und Toleranz gegenüber anderer, auch religiöser Überzeugungen, zu einem friedlichen Zusammenleben in der Einen Welt und zur Achtung der Natur und Umwelt zu erziehen. (Vgl. Richtlinien und Lehrpläne 2008, S. 14f).